Hausratversicherung

Jede Person, die über einen eigenen Hausstand verfügt sollte seinen Hausrat
mit Hilfe der Hausratversicherung versichern.

Diese bewahrt im Schadensfall von den finanziellen Folgen, die nicht selten die eigene Existenz gefährden können.
Die Hausratversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen im privaten Bereich, auf diese man keinesfalls verzichten sollte.
Eine Hausratversicherung sichert im Schadensfall den gesamten Hausrat.

Zu den versicherten Gegenständen gehören : Einrichtung, Sachen zum Gebrauch, Wertsachen, Sachen zum Verbrauch, wie z.b. Lebensmittel und Vorräte. Sozusagen alles was ein Hausrat beinhaltet. Die Hausratversicherung ersetzt den Schaden jedoch erst dann, wenn dieser durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel und Blitzschlag verursacht wurde.
Weitere Gefahren wie z.b. Überspannungsschäden durch Blitzschlag, Glasbruchschäden an Mobilar und Gebäudeverglasungen, Glaskeramikkochflächen, Wasseraustritt aus Wasserbetten und Aquarien ect. lassen sich in der Regel gegen Zahlung einer Mehrprämie zusätzlich versichern.

Die Versicherungssumme ist in der Regel frei wählbar. Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder man schätzt den gesamten Hausrat, oder man schließt die Versicherung anhand der Wohnungsgröße (qm) ab. Hierbei ist darauf zu achten, das es zu keiner sogenannten Unterversicherung kommt.

Ein Beispiel dafür ist : Der Hausrat hat einen Wert von 120.000 E, die Versicherungssumme beträgt im Schadensfall jedoch nur 60.000 E. In diesem Fall spricht man von einer Unterversicherung.

Damit es im Schadensfall nicht zum Streit mit der Versicherungsgesellschaft kommt, sollte man den gesamten Hausrat überlegt schätzen. Denn als Versicherungsnehmer ist man für den geschätzten Wert verantwortlich. Eine Hausratversicherung ersetzt immer den Wiederbeschaffungswert für zerstörten oder abhanden gekommenen Hausrat.
Es wird stets der Neuwert ersetzt. Sollte man die Gegenstände anstatt zu Entsorgen, noch reparieren können, werden die Reparaturkosten in voller Höhe übernommen.

Bei einem Schadensereignis werden unter anderem auch Schloßänderungskosten, Hotelkosten, Aufräumkosten ect. ersetzt.
Parallel zu Hausratversicherung ist es sehr empfehlenswert sich gegen Schäden an Gebäude- und Mobilarverglasungen abzusichern. Wie schnell ist es geschehen das ein Gegenstand in die Glasvitrine knallt und die Glasscheibe dabei zu Bruch geht. Eine sogenannte Glasversicherung versichert Schäden an : Glasscheiben von Fenster und Türen, Terrassen, Balkonen, Wintergärten, Duschkabinen, Schränken und Vitrinen, sozusagen alles was aus Glas besteht.

Die Glasversicherung kann durch einen geringen monatlichen Beitrag bei jedem Versicherungsunternehmen abgeschlossen werden.
Das World Wide Web bietet sich hervorragend dafür an, die gezielte Versicherung zu finden. Eine Vielzahl von Anbietern werben mit günstigen Versicherungen aller Art, zu verschiedenen Konditionen. Um ein attraktives Angebot zu finden, empfiehlt es sich vorab einen sogenannten Vergleich vorzunehmen. Hier bietet sich die Möglichkeit die Angebote diverser Versicherungsgesellschaften und deren Konditonen einzusehen.

Mit dem kostenlosen Tarif- Rechner lassen sich innerhalb weniger Sekunden die Beitragssätze für die auserwählte Versicherung ermitteln und wer möchte, kann der Versicherungsantrag umgehend online stellen, oder sich per Email oder Post das auserwählte Angebot zukommen lassen.