Schlüsselversicherung

In Zeiten, in denen Wohnungseinbrüche zunehmend zu verzeichnen sind, sind moderne Sicherheitsvorkehrungen und aufwendige Schließvorrichtungen ein zentrales Element der Gebäudesicherheit. Das betrifft das eigene Haus, aber auch das Firmengebäude oder die eigenen Büroräume. Insbesondere in Mehrfamilienhäusern mit einer großen Anzahl an Wohnungen ist die Eingangstür heute in der Regel durch ein kostspieliges Schließsystem geschützt. Die Schlüssel werden durch die Hausverwaltung an die Mieter ausgegeben, denen der Zugang gestattet sein soll. Was aber, wenn ein Schlüssel verloren geht? Dann muss das gesamte Schließsystem ausgetauscht werden und es kommen Kosten auf den Mieter zu. Doch kaum jemand macht sich Gedanken, welcher Schaden im Falle eines Schlüsselverlustes entstehen kann.

Damit sich Mieter dagegen absichern können, bieten einige Versicherungen eine spezielle Schlüsselversicherung an. Durch die private Haftpflichtversicherung ist der Schaden üblicherweise nicht abgedeckt ist, der durch den Verlust eines Schlüssels und die damit verbundene Erneuerung eines Schließsystems entsteht. Reine Schlüsselversicherungen sind allerdings zumeist im gewerblichen Bereich üblich und in der Regel relativ kostspielig.

Die reine Schlüsselversicherung zielt vornehmlich auf Personen ab, die im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, wie beispielsweise Lehrer, für die es zu beachten gilt, ob der über den Verband gewährte Versicherungsschutz ausreichend ist und im Schadensfall auch tatsächlich alle Folgekosten übernommen werden.

Obwohl viele Unternehmen zu elektronischen Sicherungssystemen, wie Zugangskarten oder programmierbare Schließsysteme übergegangen sind, sind insbesondere bei kleineren bis mittleren Unternehmen die klassischen Sicherungssysteme noch im Einsatz. Daher sollten die Arbeitnehmer des Unternehmens gleich zu Beginn des Arbeitsverhältnisses klären, welche Risiken für sie im Falle eines Schlüsselverlustes bestehen und sich gegebenenfalls durch eine Schlüsselversicherung absichern. Der Verlust einer Zugangskarte kann im Einzelfall gleichfalls mit hohen Kosten verbunden sein, so dass auch in diesem Fall zu beachten ist, inwieweit für den Arbeitnehmer Versicherungsschutz besteht oder ob eine zusätzliche Absicherung sinnvoll ist. Bei Unternehmen, die viel mit fremden Schlüsseln zu tun haben, wie Reinigung- oder Sicherheitsfirmen, wird in der Regel die Schlüsselversicherung in der Betriebshaftpflichtversicherung integriert sein.

Für den privaten Haushalt ist dann eine Zusatzversicherung zur Haftpflichtversicherung zu empfehlen, wenn der Schlüsselverlust durch die Leistung der Haftpflichtversicherung nicht abgedeckt ist, was wohl der Regelfall sein dürfte. Bevor im privaten Bereich jedoch eine zusätzliche Schlüsselversicherung abgeschlossen wird, ist es wie bei allen anderen Versicherungen ratsam, die verschiedenen Anbieter hinsichtlich der Kosten und Versicherungsleistungen zu vergleichen. In der Regel übernimmt die Versicherung den entstehenden Schaden nur bis zu einer bestimmten Höhe. Häufig werden die Kosten aber unterschätzt, die entstehen, wenn das Schließsystem eines Miethauses ausgetauscht werden muss, weil ein Mieter einen Schlüssel verloren hat. Gerade Personengruppen, deren finanzieller Rahmen besonders eng ist, können bei Schlüsselverlust besonders hart betroffen sein, wie beispielsweise Studenten, die den Eingangsschlüssel eines Studentenwohnheimes mit einer großen Zahl an Wohneinheiten verlieren. Auch die gut gemeinte Nachbarschaftshilfe kann sich bei Verlust des Schlüssels für die Wohnung des Nachbarn als ein großer Schaden herausstellen, wenn ein derartiger Schaden nicht abgedeckt ist.

Ferner muss sich der Versicherungsnehmer darüber im Klaren sein, dass die Schlüsselversicherung den Schaden nicht übernehmen wird, wenn grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Für alle Schlüsselversicherungen gilt im Übrigen, dass Folgeschäden, wie Diebstahl, nicht abgesichert sind. Weiter ist zu bedenken, inwieweit die Schlüsselversicherung für den Schaden eintritt, wenn der Versicherungsnehmer den Schlüsselverlust nicht selbst zu verantworten hat, sondern in Folge eines Diebstahls oder Raubes eintritt.

Das Thema Schlüsselversicherung ist nicht so einfach, wie es zunächst scheint. Der Schlüsselinhaber muss sich über die Konsequenzen eines Schlüsselverlustes bewusst sein, die damit verbundenen Kosten kennen und sich dann über die verschiedenen Möglichkeiten und Anbieter einer Schlüsselversicherung sowie deren Leistungen informieren. Das Internet bietet eine Reihe von Vergleichen der verschiedenen Anbieter und Informationsmöglichkeiten an. Gerade bei nicht alltäglichen Vorfällen, wie einem Verlust des Haustürschlüssels, ist Vorsicht besser als Nachsicht.